C14h:Nachrichten und Manipulation

From NoName e.V.
Revision as of 11:12, 7 May 2009 by Dfg2 (talk | contribs) (Wie sauber arbeiten Redaktionen?)

Jump to: navigation, search

Nachrichten & Manipulation

Wie sauber arbeiten Redaktionen?

Disclaimer

Bevor das wieder mit den Ueblingen Vortraegen zu dem Thema in einen Topf geschmissen wird: Das wird keine Auflistung von Falschmeldungen und und nicht einmal ein rant gegen SPON (obwohl sie es immer wieder verdient haetten). Es geht um das Zustandekommen von Nachrichten, wer da seine Haende im Spiel hat (und wer nicht) und vielleicht noch ein kleiner Ausblick wie man zur oeffentlichen Meinungsbildung selbst beitragen kann.

Thema

Immer wieder kommen Nachrichten, die man nicht glauben will, nicht glauben kann, offensichtlich falsch sind - und dabei häufig in eine Richtung weisen, dass man nicht glaubt das es Zufall ist. Verschwörungstherorien und Manipulationsverdacht liegen oft nahe, zu perfekt passen die Berichte zu den Zielen mächtiger Gruppen. Aber wie arbeiten Redaktionen eigentlich? Woher kommen Informationen, wie werden sie verifiziert? Gibt es die Vorgaben von außen?

Der Vortrag wird sich im wesentlichen auf meine eigenen Erfahrungen aus der redaktionellen Arbeit bei TV-Sendern beziehen, aber auch auf die niedergeschriebene Erfahrung anderer eingehen (siehe Literatur).

Literatur

  • Bettina Gaus: Frontberichte - Die Macht der Medien in Zeiten des Krieges
  • Walter van Rossum: Die Tagesshow - Wie man in 15 Minuten die Welt unbegreiflich macht
  • Kerstin Dombrowski: Titten Tiere Traenen Tote - Eine Boulevardjournalistin auf der Jagd
  • Guenter Wallraff: Der Aufmacher - Der Mann, der bei Bild Hans Esser war
  • W. Schneider/P.-J. Raue: Das neue Handbuch des Journalismus