C14h:GNU-Screen von TrickSTer

From NoName e.V.
Revision as of 21:21, 3 April 2008 by TrickSTer (talk | contribs)

Jump to: navigation, search

µ-Kurzeinführung zu GNU-Screen

Kurznotiz aus dem Netz
.screenrc
Folien als Webseite
Vortrag als PDF

GNU-SCREEN

Was ist Gnu-Screen?
Ein Terminal-Multiplexer
Ein Window-Manager für die Textkonsole
Ein „remote-detach“-Programm
Eine Orientierungshilfe
Eine Arbeitsspareinrichtung (mehrere Sessions)
Fast überall verfügbar
Gut :-)
Um Screen zu starten: 
#screen
Strg-a <kommando> Um ein Kommando an Screen zu senden
Hilfe: Strg-a ? (oder man screen (~80 Seiten)
Strg-a d Um einen Screen zu detachen
screen -r Um einen Screen zu reattachen 
Strg-a S splittet das Fenster horizontal
Strg-a tab wechselt in den Split
Strg-a A benennt das Tab um
Strg-a : (resize -5, resize +5) split grösser/kleiner machen
Strg-a „ Liste der Fenster anzeigen
Strg-a  n (oder p) next (oder previous) Session 
Strg-a | :-) (nur cvs-Version)
Strg-a \ (Schliesst alle Fenster)
Strg-a esc Backscrollmodus (Leertaste zum akt.)
Strg-a [ copy Modus
Strg-a ] paste Modus
Strg-a Q Split modus verlassen
Strg-a \ force logout

...und dann: happy hacking with gnu-screen